Auf zu neuen Ufern?

Kürzlich wurden eine Bewohnerin und eine Mitarbeiterin der Seniorenresidenz gebeten, als Modells bei einer Imagekampagne mitzuwirken.

Beide erklärten sich sofort zur Teilnahme bereit und starteten mit der Vorbereitung. Bekleidung musste ausgesucht werden, der Friseurbesuch wurde terminiert, die Örtlichkeiten wurden festgelegt, jetzt musste für die Außenaufnahmen nur noch das Wetter passen. An einem Tag im September war es endlich soweit, der Fotograf kam ins Haus und begann mit den Aufnahmen.

Mit viel Vergnügen, wie man auf den Aufnahmen sehen kann, nahmen die beiden „Neu-Modells“ ihre Aufgabe wahr und nahmen mal diese, mal jene Haltung ein, schauten mal nach links und mal nach rechts oder wurden auf dem Flur, im Bewohnerzimmer oder auf dem Außengelände fotografiert.

Möglicherweise eine zukunftsträchtige Tätigkeit ……?

Zurück