„Bier auf Wein, das lass sein“….

Dieser Spruch hat bestimmt eine gewisse Gültigkeit, aber wir haben uns davon nicht abhalten lassen und 4 Wochen nach unserem Weinfest ein Bierfest zu feiern.

 

Erneut trafen wir uns in kleinen Gruppen, um die in diesen Zeiten geforderten Abstände einhalten zu können und gönnten uns ein kühles Helles. Zur Auswahl standen ebenso Malzbier, alkoholfreies Bier oder auch Radler. Bei einem spannenden Quiz zum Thema „Bier“ kamen schnell anregende Gespräche zustande.

Jeder konnte eine Anekdote aus seinem Leben erzählen und gemeinsam staunten wir über die große Anzahl der Brauereien weltweit oder auch wie viele verschiedene Marken Bier es gibt. Das weltweit am Meisten verkaufte Bier kommt aus China und das (angeblich) beste Bier aus dem Schwarzwald, beide Sorten waren den Teilnehmern völlig unbekannt, wurden aber zum Anlass genommen zu beschließen, beim nächsten Bierfest müsse es auf jeden Fall probiert werden. Bei Frikadellen, Salzgebäck und Schmalzbroten kam „Kneipenatmosphäre“ auf und wir verbrachten eine vergnügliche Zeit.

 

Zurück